Männertango ! im Herbst 2018 wieder

Wie im alten Buenos Aires – Männer lernen von Männer Tango tanzen. So war es früher üblich beim Tango Agentino: Der Mann, der „Macho“, wollte sich vor Frauen, den „Chicas“, nicht die Blöße geben. Erst als „er“ sich sicher fühlte, ging er in die Milongas, um mit Frauen zu tanzen.

Auch heute treffen sich Männer, Top Tänzer, um Tricks, Tipps und Erfahrung auszutauschen.

Das Konzept ist so pfiffig, dass es Uli Hintraeger, Gründungsmitglied von Donautango e.V., in Ulm zum Leben erweckt.  Was er den Tango-Männern bietet und sich wünscht:

  • eine niedrigere Hemmschwelle, mit Tango anzufangen
  • stressfreies Lernen unter Männern
  • schneller und einfacher lernen
  • dabei von seiner langjährigen Tango-Erfahrung profitieren
  • Vernetzung, Verständnis, Achtsamkeit (nicht nur unter Männern) und viel Spaß
  • ganz nebenbei die Tanzqualität in Ulm, und um Ulm und um Ulm herum verbessern, denn es sind die Tangueros, die für ein gutes Miteinander sorgen – im Paar und auf der Pista mit einem guten Tanzfluss
  • von fortgeschrittenen Männern lernen – der Beginn eines Mentoren- und Paten-Systems
  • und nebenbei ein tolles Feld für Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung